Benutzerspezifische Werkzeuge

Suizid - immer noch ein Tabuthema? (Beitrag vom 13.5.2007)

In der Schweiz sterben laut dem Bundesamt für Gesundheit jährlich 1400 Menschen durch Suizid - fast dreimal mehr als durch Verkehrsunfälle. Ein grosser Teil von ihnen sind Jugendliche und junge Erwachsene. Trotz dieser hohen Zahl, ist der Suizid bei uns immer noch ein Tabuthema. In Zürich soll jetzt ab Mitte Juni eine neue Selbsthilfegruppe, die sich an Hinterbliebene von Suizidopfer richtet, gegründet werden.

20070513.mp3 — MP3 audio, 5463Kb