Benutzerspezifische Werkzeuge

Das Zürcher Kino Xenix erhält befristetes Kirchenasyl (Beitrag vom 28.1.2007)

Wegen dem laufenden Umbau der legendären Xenix-Baracke quartiert sich das Zürcher Kino in den nächsten Wochen in der offenen St. Jakobs Kirche ein und macht mit einer Pier Paolo Pasolini Retrospektive sowie zwei Stummfilmen von Friedrich Wilhelm Murnau seinem Namen einmal mehr alle Ehre. Im Interview mit Ruth Müller verrät der St.-Jakob-Pfarrer Anselm Burr warum er sich darüber freut.

20070128.mp3 — MP3 audio, 3391Kb